AKCP LoRa Sensor Wasser mit 1,5 m Verlegeradius

310,00 

– Funk-Sensor zur Erkennung von Wassereinbruch mit 1,5 m Verlegeradius
– im Außenbereich einsetzbar (Schutzklasse IP54)
– Stromversorgung: Batterie, USB oder kombiniert
– Hutschienen-, Magnet- und Wandmontage

Wetterfester Sensor zur Erkennung von Wasserleckagen und -einbrüchen für AKCP LoRa™ L-DCIM Gateways. Der Sensor kann in einem Radius von 1,5 m zur Sensorbasis verlegt werden.

Der Wasserdetektor alarmiert, sobald Wasser erkannt wird, wobei die gleiche Technologie wie bei den verkabelten AKCP Wassersensoren verwendet wird. Dieser Wasserdetektor kann sogar das Vorhandensein von destilliertem Wasser erkennen.

Die Sensoren sind Batterie- oder USB-betrieben und können entweder in 100% Batteriebetrieb oder über USB mit Batterie-Backup laufen. AKCP bietet 10 Jahre Garantie auf die Batterielebensdauer. Bei diesem Modell wird der Betrieb über USB empfohlen mit Nutzung der Batterie als Backup.

Anwendungsbereiche:

  • Überwachung von Rechenzentren
  • Lagerhaus-Umgebung
  • Kühllagerung und Transport
  • Pharmazeutika und Krankenhäuser

AKCP stimmt jede Antenne von Hand auf das Gateway ab und testet die maximale Sendestärke vor dem Versand. Dies gewährleistet eine hervorragende Durchdringung des Funksignal durch Wände und Gebäude.

Die AKCP LoRa Sensoren und Adapter erlauben Montage auf Hutschiene, an Wänden und auf magnetischen Oberflächen.