AKCP securityProbe 5ESVA

1.300,00 

  • integrierter Webserver
  • volle SNMP Kompatibilität (MIBS liegen auf CD bei)
  • Linux Operating System mit i.MX25 CPU
  • 1 USB 2.0 Modem port
  • 4x BNC Video Ports
  • 4 RJ-45 Expansion Ports

Die securityProbe ist eine ganzheitliche Überwachungslösung von AKCP und integriert die Funktionen einer sensorProbe und einer Kameraraüberwachung. Es können daher sowohl Standardsensoren als auch digitale Kameras angeschlossen werden. Das Modul besitzt einen Netzwerkanschluss und kann über einen integrierten Webserver inkl. SSL Verschlüsselung aber auch SNMP angesteuert werden.
Die securityProbe zeichnet sich vor allem durch seine umfangreichen Anschlussmöglichkeiten aus. Sie unterstützt pro Gerät bis zu 500 Sensoren der AKCP Produktfamilie. Zusätzlich lassen sich vier Kameras integrieren. Die Modelvarianten X20 und X60 verfügen zusätzlich noch über 20 oder 60 potentialfreie Kontakte, die sich über das Webinterface oder SNMP abfragen lassen.

Performanceanalyse
Das Gerät speichert neben den aktuellen Sensorwerten auch die alten Performancedaten in einer rrdtool basierten Datenbank und gibt sie als Verlaufscharts in der Weboberfläche wieder aus. Ähnlich wie der NagiosGrapher ermöglicht es dieses Tool auf einfache Weise langfristige Trends zu erkennen und frühzeitig Gegenmaßnahmen einzuleiten.

Eskalationsmanagement mit dem AKCP Notification Wizard
Die securityProbe verfügt über eine eigene Benachrichtigunglogik. Sie definieren selbst welcher Alarm in welchem Fall an welche Mitarbeiter verschickt werden soll. Beispielsweise geht bei einer Temperaturüberschreitung eine Warnmeldung via E-Mail an das Supportteam, während bei Wassereinbruch der Hausmeister per SMS (über ein externes Gateway) verständigt wird. Bei Raucherkennung kann dann z.B auch die extern anschließbare Sirene angesteuert werden.

Eine Alarmierung per SMS am USB Port kann mit einem USB-Modem realisiert werden:

CEP CT63 Terminal USB Powered

Details:
  • Integrierter Web Server
  • volle SNMP Kompatibilität (MIBS liegen auf CD bei)
  • Linux Operating System mit i.MX25 CPU
  • 1 USB 2.0 Modem port
  • 4x BNC Video Ports
  • 4 RJ-45 Expansion Ports
  • 8 full autosense RJ-45 Ports für AKCP Sensoren
  • TCP/IP Netzwerkanschluss
  • Je nach variante bis zu 60 potenzialfreie Kontakte
  • Speicherung von Performancedaten in einer rrdtool basierten Datenbank
  • Abmessungen: (BxHxT in mm) 21,6cm x 13,8cm x 4,60cm (1HE Rackmount Standard)/ Gewicht ca. 0,8 kg

Ein Icinga/Nagios Plugin zur Überwachung ist hier zu finden: exchange.icinga.org