AKCP sensorProbe2+ (SP2+) Expansion inkl. Thermal Map Sensor (Temp./Luftfeuchte)

425,00 620,00 

LAN- fähiger Umweltmonitor

  • Nachfolger der AKCP SP2
  • inkl. Thermal Map Sensor (Temp./Luftfeuchte) 
  • Gerät ist mit Expansion für die Verwaltung von mehr als 4 Sensoren ausgestattet
  • Anschlüsse (RJ45) für bis zu 4 Sensoren (bis zu 300m) möglich
  • optional bis 20 potentialfreie Kontakte
  • volle SNMP-Kompatibilität
  • komplexer Notification Wizard
  • Unterstützung des Thermal Map Sensors
  • konfigurierbare virtuelle Sensoren
  • Upgrade auf SNMPv3 und VPN Funktion optional bestellbar

Auswahl zurücksetzen

AKCP sensorProbe2+ – würdige Nachfolgerin der AKCP sensorProbe 2

Der weltweite Bestseller der Umweltüberwachung in Netzwerken, die AKCP sensorProbe 2 wurde neu aufgelegt. Nach 3 Jahren intensiver Arbeit veröffentlichte AKCP nun die sensorProbe SP2+. Das Gerät verfügt über alle bekannten Features des Vorgängers und ist mit allen Sensoren der sensorProbe-Reihe kompatibel.

Ab der neuen Baureihe ist es auch möglich, ein GSM-Modem zu integrieren. Dieses muss bei der Erstbestellung der sensorProbe AKCP 2+ zwingend mitbestellt werden.

Neben den bekannten RJ45- Sensoren von AKCP, von denen bei der AKCP SP2+ 4 an der Zahl angeschlossen werden können, besteht auch die Möglichkeit, bis zu 20 potentialfreie Kontakte anzuschließen. Für den Anschluss der potentialfreien Kontakte ist sowohl der Kauf des Sensors: Inputs für potentialfreie Kontakte (5 potentialfreie Kontakte) und einer Lizenz, die jeweils für 5 potentialfreie Kontakte gilt, erforderlich.

Erweiterungsmöglichkeiten durch Expansion und weitere Optionen

Dieser Artikel bietet Ihnen die Möglichkeit mehr als 4 Sensoren anzuschließen. So kann einer der 4 RJ45 Ports dazu genutzt werden, eine Expansion anzuschließen. Hier kann auf die Erweiterung um 8 Ports und/oder die Erweiterung um 16 potentialfreie Kontakte zurückgegriffen werden. Im Daisy Chain Verfahren können somit bis zu 100 Sensoren angeschlossen werden. Ausnahme: Die VPN Funktion wurde zusätzlich eingekauft. Damit verringert sich die Anzahl der Sensoren auf 50.

Bei allen Geräten der AKCP sensorProbe2+- Reihe sind die VPN Funktion und ein Upgrade auf SNMPv3 optional bestellbar.


 Thermal Map Sensor

Die Auswertung und Erfassung thermischer Bedingungen eines Serverracks wird nun durch den neuen Thermal Map Sensor ermöglicht. Dabei wird der Sensor, wie im Schaubild unten zu sehen, an unterschiedlichen Stellen des Racks positioniert.

So können „Hot-Spots“ leicht lokalisiert werden, was ein gezieltes Eingreifen schneller ermöglicht. Bei diesem Artikel ist ein Thermal Map Sensor (Temp./Luftfeuchte) im Lieferumfang enthalten.

Thermal Map Sensor

 

Die AKCP sensorprobe+ Reihe

Technische Daten

Anschlüsse

4 RJ45 Ports, für sämtliche AKCP-Sensoren der sensorProbe-Reihe, bis zu 20 potentialfreie Kontakte

Maße/Gewicht

(ca. BxHxT in cm) 11,5 x 6,35 x 3,2/ 0,3 kg

GSM Modem

optional, inklusive externer Antenne

Erweiterungsmöglichkeit

 Expansion benötigt als Anschluss einen Sensorport

Stromversorgung

12 VDC, 1 Amp; inkl Modem: 12 VDC, 2 Amp

Arbeitsumgebung

  • Temperatur: -35 bis +80 C

  • Luftfeuchte: 20 bis 80 % (ohne Kondensation)

Noch nicht ausreichend Informationen? Dann sehen Sie sich doch einfach mal unsere Demos an. Dort finden Sie nicht nur die AKCP sensorProbe 2+.

Zusätzliche Information

Variante

,