Gude Expert Power Control 8210/8211 -8-fach switched PDU mit integrierter Stromm

365,00 

  • Gude Expert Power Control 8210 / 8211
  • Schalten und Strommessung von elektrischen Geräten über ein TCP/IP-Netzwerk oder eine serielle Verbindung
  • Varianten erhältlich (8210 oder 8211)
  • 1 Netzanschluss (IEC C20, max. 16 A)
  • 8 Lastausgänge (IEC C13, max. 10 A)
  • 1 Netzwerkanschluss RJ45 (10/100 Mbit/s)
  • 2 Mini-DIN-Anschlüsse für optionale Sensoren oder serielle Schnittstelle

Auswahl zurücksetzen
k.A.

Der Expert Power Control 8210 / 8211 ermöglicht das Schalten und die Strommessung von elektrischen Geräten über ein TCP/IP-Netzwerk oder eine serielle Verbindung. Es befinden sich acht Lastausgänge (max. 10 A) auf der Geräterückseite (8210) oder Frontseite (8211). Diese Power Ports sind jeweils separat über ein Webinterface, über die serielle Schnittstelle, über SNMP oder den Taster am Gerät schaltbar. Dank Sensoranschlüssen können Umgebungstemperatur und Luftfeuchtigkeit überwacht werden.Verschiedene Varianten sind erhältlich. Bitte wählen Sie diese aus.

Variantenunterschiede:

8210: Power Ports hinten (NETWAYS-Nummer: 3170)

8211: Power Ports vorn (NETWAYS-Nummer: 3171)

Leistungsmerkmale

  • 8 Power Ports einzeln am Gerät, per HTTP, per SNMP, mittels Kommandozeilentool sowie über serielle Schnittstelle schaltbar
  • 19 Zoll-Gehäuse für Serverschränke (1 HE)
  • Schaltzustand und Einschaltverzögerung (0…9999 Sekunden) für jeden Power Port nach Stromausfall einstellbar
  • Stromspitzen bei gleichzeitigen Schaltvorgängen werden durch eine automatische Latenzzeit von 1 Sekunde verhindert
  • Programmierbare Ein-/Ausschaltsequenz (Batchmode) erlaubt es, Power Ports zu schalten und nach einer einstellbaren Zeitspanne automatisch wieder in ihren
  • vorherigen Zustand zurückkehren zu lassen
  • Nach Neustart des Geräts kann der ursprüngliche Zustand der Power Ports automatisch wieder hergestellt werden
  • 8-Kanal-Watchdog, jedem Power Port kann ein eigener Watchdog (ICMP/TCP) zugewiesen werden
  • Gut ablesbares LED-Display zur Anzeige von Gesamtstrom (aktuell, Peak), IP-Adresse, Sensorwerten und Fehlermeldungen
  • 2 Anschlüsse für optionale Sensoren oder serielle Schnittstelle (siehe Zubehör)
  • Spezielle High-Inrush Relais verhindern Verschweißen der Relaiskontakte bei Einschaltstromspitzen
  • Zugriff von unterwegs dank kostenloser Android-App und iPhone-App
  • Geringer Eigenverbrauch, max. 5 Watt
  • Entwickelt und produziert in Deutschland

Netzwerk

  • Dynamische Vergabe einer IP-Adresse durch DHCP oder manuelle Vergabe einer festen IP-Adresse
  • Firmware-Update über Ethernet im laufenden Betrieb (ohne Neustart des Gerätes oder der Ausgänge)
  • SNMP Get/Traps (SNMPv1, SNMPv2c)
  • Syslog-Unterstützung
  • E-Mail-Unterstützung
  • Zugriffsschutz durch IP-Zugriffskontrolle
  • Zugriffsschutz durch optionales HTTP-Passwort
  • Einfache und flexible Konfiguration über Webbrowser, Windows- oder Linux-Programm
  • 10/100 M

Technische Daten

  • 19 Zoll, 1 HE
  • LxHxT: 43,9 x 4,4 x 12,0 cm (ohne Befestigungslaschen)
  • Gewicht: ca. 2,2 kg
  • Maximaler Strom (gesamt): 16 A (≈ 3600 W)
  • Maximaler Strom (je Port): 10 A (≈ 2200 W)
  • Leistungsaufnahme: ca. 5 W
  • Betriebstemperatur: 0-50 °C
  • Lagertemperatur: -20 – 70 °C
  • Relative Luftfeuchtigkeit: 0 – 95 % (nicht kondensierend)

 

Zusätzliche Information

Modell

,