• HW group Poseidon 2250
  • HW group Poseidon 2250
  • HW group Poseidon 2250
  • HW group Poseidon 2250
  • HW group Poseidon 2250
  • HW group Poseidon 2250
  • HW group Poseidon 2250
  • HW group Poseidon 2250
  • HW group Poseidon 2250
  • HW group Poseidon 2250

HW group Poseidon 2250 Aussteller

449,00 

  • Poseidon 2250 TSet Aussteller
  • aus Modem Set
  • jetzt nur TSet, ohne Modem
  • inkl. Netzteil, Temperatursensor (3m), seriellem Kabel, CD
  • Zustand A+
  • SN 00-0A-59-03-12-67
  • 4 Wochen Funktionsgarantie
  • Die Sachmängelhaftung wird ausgeschlossen
3841

 Poseidon 2250 Tset (Originalartikel)

  • inkl. 3m Temperatursensor, Netzteil, CD und Anleitung
  • Hersteller-Artikelnummer: 600420
  • NETWAYS-Artikelnummer: 2257
Das Poseidon 2250 dient auch als Ersatz für das HW group Poseidon 3265, Hersteller-Nummer: 600165 600281 600313 600244

Das Poseidon 2250 ist ein preisgünstiges System, um mit der Umweltüberwachung Ihres Serverraums zu beginnen.

Die komplette Einrichtung und der Versand von Emails und SNMP Traps im Alarmfall erfolgt über das Webinterface.
HW group Messgeräte

HW group Modell Hwg-STE / PoE 3265 3266 3268 2250 4002
Digitale Eingänge 4 4 3 6
Digitale Ausgänge 2 2
(RS-232)
2
1-Wire Sensoren 2 5 3 4 10 12
RS-482 Sensoren 26
Logger (Buffer) 40.000
Einträge
Modbus/TCP Nein Ja Ja Ja Ja
SNMP, SNMP Traps Ja Ja Ja Ja Ja Ja
Emails bei Alarm Ja Ja Ja Ja Ja Ja
SMS bei Alarm Nein Ja Nein Nein Ja Ja

Ein Nagios Plugin zur Überwachung ist hier zu finden:

www.netways.org

  • Benötigt keine spezielle Software
  • Konfiguration und Anzeige der Messwerte über ein einfaches Webinterface
  • Kann in jedes Monitoring System wie z.B. Nagios integriert werden
  • Support und Plugins für viele Monitoring Systeme
  • Alarmierung im Alarmfall per Email und SMS (mit externem GSM Modem)
  • Anschlussmöglichkeit für 10 1-Wire Sensoren und 32 RS-482 Sensoren
  • 3 Digitale Eingänge für Kontaktsensoren
  • 2 Digitale Ausgänge (RS-232) zur Steuerung von externen Geräten
  • Logging von Sensordaten im Gerät (bis zu 40.000 Einträge)
  • Offene Kommunikationsstandards werden unterstützt (XML, Modbus/TCP)
  • Jeder Sensor bekommt vom dem Gerät eine eindeutige ID zugewiesen
  • Schutz des Gerätes durch Passwort, Zugriffsschutz auf IP Basis, Hardwareschutz gegen Veränderungen durch DIP-Schalter
  • Firmware Updates via Webinterface oder RS-232
  • Alternativ auch mit GSM-Modem erhältlich

Zum Anschluss mehrerer 1-Wire Sensoren an die Poseidon Geräte benötigen Sie entweder die Poseidon T-Box (5 Anschlüsse) oder Poseidon T-Box2 (2 Anschlüsse).

Zum Anschluss mehrere RS485-Sensoren an die Poseidon Geräte benötigen Sie den Poseidon S-Hub.