• AKCP sensorProbe4

AKCP sensorProbe4: 4 Sensoren in kleinem Formfaktor

325,00 370,00 

  • Umwelt- und Stromüberwachung
  • Anschlüsse: Ethernet, 4 x Sensorports
  • geeignet für Umgebungs-, Sicherheits- und Stromüberwachung
  • Alarmierung: SNMP Traps oder E-Mail
  • keine TLS- Verschlüsselung – nur beim SP2+ und der securityProbe-Reihe verfügbar!
  • optional mit PoE-Funktion erhältlich

Auswahl zurücksetzen

Der AKCP sensorProbe4 entspricht in der Funktionalität dem AKCP sensorProbe8, jedoch können hier bis zu 4 verschiedene Sensoren angeschlossen werden. Mit Verwendung der Kombisensoren Temperatur/Luftfeuchtigkeit steigt die Zahl der Sensordaten sogar auf bis zu 8 an.

Mit dem mitgelieferten Rackmount-Modul kann das Gerät problemlos in 19″Racks integriert werden.

Auf dem SP4 läuft ein an Linux angelehntes Embedded System. Das Gerät verfügt über einen TCP/IP Netzwerkanschluss, einen Webserver, E-Mail-Versand im Alarmfall und volle SNMP Funktionalität. Optional kann der sensorProbe4 auch mit PoE-Funktion geliefert werden.

Das Update der Firmware erfolgt bequem via Netzwerk.

Vorteile:

  • Integrierter Web Server, der eine einfache Konfiguration aller Parameter erlaubt
  • getrennter Login für User und Admin
  • Logfunktion mit Zeit, Datum und Aktion
  • unterstützt alle herkömmlichen Kommunikations-Protokolle
  • Bis zu 4 beliebige intelligente AKCP Sensoren
  • Micro-Code Firmware Update über das Internet
  • neue, verbesserte Web Oberfläche für die Konfiguration und Überwachung
  • Einstellbare Farbverwaltung bei der Anzeige von Warnmeldungen
  • sendet E-Mail Benachrichtigungen an 6 E-Mail Adressen
 

Features:

  • Abmessungen: (BxHxT in mm) 234 x 46 x 138 (1HE Rackmount Standard)
  • Inkl. Rackmout-Kit
  • Gewicht:440 g
  • Befestigung: 1HE Rackmount Kit
  • Status Anzeige über LED (Strom, Netzwerk und Sensor-Online)
  • Netzwerkanschluss: Standard 100 Mbit RJ-45
  • Stromversorgung: 7V DC, 1A
  • Eingänge: 4 RJ-45 Ports (AKCP Sensoren), Konfigurierbarere analoge Eingänge für die RJ-45 Ports (0-5V DC)
  • Ausgänge: Konfigurierbarere Ausgangssignale für die RJ-45 Ports (0-5V DC)
  • Einsatzumgebung: Temperatur von -35°C bis max. 55°C; Feuchtigkeit: von 20% bis max. 80% (ohne Kondensation)

 

Ein Icinga/Nagios Plugin zur Überwachung ist hier zu finden: exchange.icinga.org