Expert Power Control 1105-Serie

189,00 

  • Unterschiede der einzelnen Varianten
    • PDU, 16A, Schutzkontakt Typ F, 1 Sensor Anschluss, SSL, IPv6, SNMPv3
    • PDU, 10A, IEC C13, 1 Sensor Anschluss, SSL, IPv6, SNMPv3

    Technische Daten

    •  1 Netzanschluss Schutzkontakt Typ F (CEE 7/4), max. 16 A
      • 1 Lastausgang Schutzkontakt Typ F (CEE 7/4), max. 16 A
      • Netzwerkanschluss RJ45 (10/100 Mbit/s)
      • Sensoreingang (RJ45) für optionale Sensoren\n
      • LxHxT: 12 x 6,5 x 9,5 cm
      • Betriebstemperatur: 0 – 50 °C
      • Lagertemperatur: – 20 – 70 °C
      • Relative Luftfeuchtigkeit: 0 – 95 % (nicht kondensierend)

Auswahl zurücksetzen

Der Expert Power Control 1105-1 und 1105-2 ermöglichen das Schalten von elektrischen Geräten über ein TCP/IP-Netzwerk. Das Gerät verfügt über einen Lastausgang mit Schutzkontakt-Anschluss zu max. 16 A (1105-1) oder IEC C13-Anschluss zu max. 10 A (1105-2).  Dieser Power Port ist über ein Webinterface, über SNMP oder den Taster am Gerät schaltbar. Dank Sensoranschluss können Umgebungstemperatur und Luftfeuchtigkeit überwacht werden.

Unterschiede der einzelnen Varianten

  • PDU, 16A, Schutzkontakt Typ F, 1 Sensor Anschluss, SSL, IPv6, SNMPv3
  • PDU, 10A, IEC C13, 1 Sensor Anschluss, SSL, IPv6, SNMPv3

Technische Daten

  • 1 Netzanschluss Schutzkontakt Typ F (CEE 7/4), max. 16 A
  • 1 Netzanschluss IEC C13, max 10 A
  • Netzwerkanschluss RJ45 (10/100 Mbit/s
  • Sensoreingang (RJ45) für optionale Sensoren\n
  • LxHxT: 12 x 6,5 x 9,5 cm
  • Betriebstemperatur: 0 – 50 °C
  • Lagertemperatur: – 20 – 70 °C
  • Relative Luftfeuchtigkeit: 0 – 95 % (nicht kondensierend)

Weitere Informationen: hier klicken

Zusätzliche Information

Ampere

,