Gude Expert Power Control 8221-1 – 12-fach switched PDU

489,50 

Expert Power Control 8221-1

  • 12 Lastausgänge in einer Höheneinheit
  • 2 unabhängige Bänke zu je 6 Lastausgängen
  • Gesamtschaltleistung: 7500 W
  • Energiemessung pro Bank
  • 2 Anschlüsse für optionale Sensoren
  • Schalten durch eingestellte Sensor-Schwellenwerte
  • IPv6, SNMPv3, SSL,Telnet, Radius, Modbus TCP

Produktbeschreibung:

Der Expert Power Control 8221-1 ermöglicht das Schalten und die Strommessung von elektrischen Geräten über ein TCP/IP-Netzwerk oder eine serielle Verbindung. Auf der Geräterückseite befinden sich 12 Lastausgänge (max. 10 A). Diese 12 Power Ports sind jeweils separat über ein Webinterface, über die serielle Schnittstelle, über SNMP oder den Taster am Gerät schaltbar. Des weiteren kann das angeschlossene IT-Equipment bei Überschreiten voreingestellter Sensor-Schwellenwerte durch den IP-Watchdog geschaltet werden. Dabei verfügt die Power Distribution Unit über SNMPv3, SSL und IPv6-Fähigkeit und unterstützt Telnet, Radius und Modbus TCP.

Die Ausgänge des Expert Power Control 8221-1 werden zu zwei unabhängigen Bänken mit je sechs Power Ports zusammengefasst. Jede Bank verfügt über zwei Energiezähler und es können eine Vielzahl elektrischer Größen gemessen werden. Über zwei getrennte Zuleitungen können 32 A bzw. 7500 W über das Gerät geschaltet werden (Dual Circuit). Dank Sensoranschlüssen können Umgebungstemperatur und Luftfeuchtigkeit überwacht werden.

Anschlüsse
2 Netzanschlüsse (IEC C20, max. 16 A, 230 V)
2 x 6 Lastausgänge (IEC C13, max. 10 A)
1 Netzwerkanschluss RJ45 (10/100 Mbit/s)
1 serielle Schnittstelle RS232 (Sub-D, 9-polig)
2 Sensoreingänge (RJ45) für optionale Sensoren

 

Technische Daten
19 Zoll, 1 HE
LxHxT: 43,9 x 4,4 x 19,5 cm (ohne Befestigungslaschen)
Gewicht: ca. 2,9 kg
Betriebstemperatur: 0-50 °C
Lagertemperatur: -20 – 70 °C
Relative Luftfeuchtigkeit: 0 – 95 % (nicht kondensierend)

Zusätzliche Information

Anschlüsse

, ,