AKCP Leckagekabel für Treibstoff und Öl

400,00 

  • Kabeldurchmesser: 7mm
  • Betriebstemperaturbereich: -20°C to 60°C (-4° F to 140° F)
  • Messgenauigkeit: Erkennt Treibstoff und Öl in einem bestimmten Bereich entlang des Sensorkabels
  • Sensortyp: Mikroprozessorgesteuert
  • Stromverbrauch: 125 mW, 25 mA

Das AKCP Leckagekabel für Treibstoff oder Öl erkennt deren Austritt aus einem Behälter oder Tank. Sobald der Sensor mit diesen Flüssigkeiten in Kontakt kommt, erfolgt eine entsprechende Alarmierung mit genauer Angabe der Leckagestelle entlang des Sensorkabels. Der Sensor besteht aus einem 1 m Sensorkabel und einem 6 m Zuleitungskabel, das an das Sensormodul angeschlossen werden. Das Erkennen von Flüssigkeiten erfolgt durch die Messung der elektrischen Kapazität, daher ist der Sensor nicht für den Einsatz auf elektrischleitenden Oberflächen geeignet.

 

Spezifikationen

  • Sensor zur Erkennung von Treibstoff oder Öl über eine Länge von 1 m (auf Anfrage auch länger bestellbar)
  • 6 m Zuleitungskabel zum Sensorkabel, dieses kann auf bis zu 50 m verlängert werden
  • mit 1,5 m Anschlusskabel
  • durch Austausch des CAT5-Anschlusskabels kann der Sensor auf bis zu 30 m verlängert werden
  • RJ-45 Anschluss
  • Sensortyp: mikroprozessorgesteuert, Messung von elektrischer Kapazität
  • Betriebsbereich: -20° bis 60° C
  • Messschritte: trocken oder nass sowie genaue Leckageposition
  • Stromversorgung über das Messgerät
  • automatische Erkennung durch das Messgerät
  • Alarmierung beim Trennen des Sensors vom Messgerät oder bei Beschädigung/Durchtrennung des Kabels
  • Kompatibel mit sensorProbe und securityProbe

 

Details zur Erkennung von Flüssigkeiten

Bei einer Raumtemperatur von 20° C erfolgen Alarmierungen wie folgt:

  • Benzin innerhalb von 2 – 12 Minuten
  • Diesel #1 innerhalb von 60 Minuten
  • Jet A\B\5\8 innerhalb von 50 – 70 Minuten
  • JP-4\5\7 innerhalb von 15 – 70 Minuten
  • Kerosin innerhalb von 47 Minuten

 

Das Sensorkabel reagiert NICHT auf Wasser. Hierfür empfehlen wir folgende analoge Sensoren: