• securityProbe 5E Front
  • securityProbe 5E Back
  • securityProbe 5ESV Back
  • securityProbe 5ES-X20 Front
  • securityProbe 5ES-X20 Back
  • securityProbe 5ES-X60 Front
  • securityProbe 5ES-X60 Back
  • securityProbe 5E Front
  • securityProbe 5E Back
  • securityProbe 5ESV Back
  • securityProbe 5ES-X20 Front
  • securityProbe 5ES-X20 Back
  • securityProbe 5ES-X60 Front
  • securityProbe 5ES-X60 Back

AKCP securityProbe Serie: Raumüberwachung auf höchster Stufe

995,00 1.895,00 

Auswahl zurücksetzen
2991,3077,3078,3887,3533,4107,3079,3080,3081

Überwachen Sie Ihre physische Umgebung und lassen Sie sich bei Störungen wie unbefugten Zutritten, Sicherheitsverletzungen, hohen Temperaturen, Rauch, Wasserleckage, Stromausfällen und weiteren kritischen Situationen alarmieren.

Die securityProbe Serie ist mit den intelligenten Sensoren von AKCP kompatibel und bietet eine komplette Lösung für die Umwelt-, Zutritts- und Sicherheitsüberwachung anhand von bis zu 500 angeschlossene Sensoren.

Die securityProbe-Geräte verfügen über ein Linux-Betriebssystem mit einer iMX25 CPU. Mit einer zusätzlich einsetzbaren SD-Karte kann die Speicherkapazität um 2 GB erweitert werden. Auch kann mit einem internen GSM-Zellularmodem als Option für Standorte mit unzuverlässigen Netzwerkverbindungen aufgerüstet werden. Des Weiteren verfügt jedes Gerät über einen lighttpd Webserver mit TCP/IP, https (SSL), Bash, Perl, Telnet, PHP, E-Mail und Nagios und bietet durch die Unterstützung von SNMPv3 volle Verschlüsselung.

Die Konfiguration der Senoren, die Datensammlung und die visuellen Darstellung erfolgt beim securityProbe über eine einfach zu bedienende, webbasierte Benutzeroberfläche. Hier gibt es zusätzlich eine in PHP geschriebene Schnittstelle, die es den Usern erlaubt, Änderungen wie z. B. eine Übersetzung in eine andere Sprache durchzuführen. Die genaue Aufzeichung von Daten wird mithilfe einer batteriebetriebenen Tageszeituhr sichergestellt.

Auch im Bereich IoT kann der securityProbe eingesetzt werden, da dieser sowohl Modbus Master/Slave als auch Modbus RTU und Modbus TCP/IP unterstützt und somit ein einfach zu konfigurierendes Modbus-zu-SNMP-Gateway bietet.

 

Features der securityProbe Serie

  • Integrierter Webserver zeigt Sensorinformationen an
  • Empfangen Sie Benachrichtigungen über abweichende Ereignisse per E-Mail, SMS/MMS, SNMP-Traps und viele andere
  • Integration mit Netzwerkverwaltungssystemen über SNMPv1 und verschlüsseltes SNMPv3
  • Streamen Sie Video- und Sensorinformationen direkt auf Ihr Mobiltelefon (je nach Ausführung)
  • Anschluss externer GPRS-/GSM-Modems, Bluetooth- und WiFi-USB-Adapter möglich
  • Verwendung eines Linux-Betriebssystem für maximale Stabilität und Flexibilität
  • Virtuelle Sensoren überwachen Strom, Modbus, Netzwerkgeräte und andere SNMP-basierte Geräte
  • Integrierte graphische Darstellung und Datenprotokollierung, intern oder auf einem remote PC
  • Plattformunabhängig
  • Kostenlose Firmware-Upgrades und Dienstprogramme von AKCP
  • Überwachen Sie bis zu 500 intelligente Sensoren mit Erweiterungsmodulen (Erweitungselemente: E-Opto 16 und E-Sensor 8)
  • Kompatibel mit dem gesamten Portfolio intelligenter Sensoren von AKCP
  • Volle Modbus-Unterstützung : Modbus Master/Slave, Modbus RTU, Modbus over TCP/IP

 

Zubehör

Für die securityProbe Serie finden Sie zahlreiche Erweiterungen und Zubehör bei uns im Shop:

 

Varianten des securityProbe

Die securityProbe Serie baut auf 3 Basismodellen auf (siehe Tabelle unten), die sich bzgl. der Anschlüsse und den Einsatzzwecken unterscheiden. Des Weiteren gibt es jedes Basisgerät auch nochmal in Ausführungen mit wahlweise 20 oder 60 potenzialfreien Eingängen. Zur Auswahl stehen damit:

  • securityProbe 5ES
  • securityProbe 5ES-X20
  • securityProbe 5ES-X60
  • securityProbe 5E
  • securityProbe 5E-X20
  • securityProbe 5E-X60
  • securityProbe 5ESV
  • securityProbe 5ESV-X20
  • securityProbe 5ESV-X60

 

Alle securityProbe Varianten sind optional auch mit internem 40-60 VDC Netzteil erhältlich. Sollten Sie sich dafür interessieren, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

 

Vergleich der Basisgeräte

securityProbe 5ES securityProbe 5E securityProbe 5ESV
Anwendnungsbereiche
  • Umweltüberwachung
  • Videoüberwachung
  • Umweltüberwachung
  • Videoüberwachung
  • Umweltüberwachung
Maße Basisgerät 21,6 x 13,8 x 4,6 cm / 1 HE
Maße X20 Variante 43,4 x 13,8 x 4,6 cm / 1 HE
Maße X60 Variante 45,8 x 12,7 x 8,8 cm / 2 HE
Eingänge
  • 8 x RJ45 Sensor-Ports
  • 1 x USB 2.0 Modem-Port
  • Audio In (Analog) 2.5 Zoll Klinke
  • RS485 (2-Pin-Anschlussleiste) für Modbus
  • 8 x RJ45 Sensor-Ports
  • 1 x USB 2.0 Modem-Port
  • 4 x BNC Video-Ports
  • Audio In (Analog) 2.5 Zoll Klinke
  • RS485 (2-Pin-Anschlussleiste) für Modbus
  • 4 x PTDC-Ports
  • 8 x RJ45 Sensor-Ports
  • 1 x USB 2.0 Modem-Port
  • 4 x Video-Ports
  • Audio In (Analog) 2.5 Zoll Klinke
  • RS485 (2-Pin-Anschlussleiste) für Modbus
  • 4 x PTDC-Ports
optionale Eingänge 20 oder 60 potentialfreie Eingänge
Ausgänge
  • Lautsprecherausgang, 2.5 Zoll Klinke (analog)
  • Mikrofonausgang, 2.5 Zoll (analog, für Modem)
Erweiterungsports 4 x RJ45 2 x RJ45
Erweiterungselemente
  • 8 Port Intelligent Sensors Module
    (E-Sensor8)
  • 16 Port Dry Contacts Module (E-opto16)
  • Erweiterungselemente können als DaisyChain verbunden werden
  • 8 Port Intelligent Sensors Module
    (E-Sensor8)
  • 16 Port Dry Contacts Module (E-opto16)
  • Door Control Unit (DCU) für 2 Türen
  • Erweiterungselemente können als DaisyChain verbunden werden
  • 8 Port Intelligent Sensors Module
    (E-Sensor8)
  • 16 Port Dry Contacts Module (E-opto16)
  • Erweiterungselemente können als DaisyChain verbunden werden