HW group Ares 10 LTE E: GSM- und LTE-Thermometer zur Fernüberwachung

353,00 418,00 

  • Ares10 LTE E für Europa
  • 2 x Digital Input (DI)
  • 3 x 1-Wire / 1-Wire UNI für Sensoren

Auswahl zurücksetzen

Das Ares 10 LTE E ist als Set [Herstellerartikelnummer: 600701] oder als Basis-Gerät ohne Zubehör [Herstellerartikelnummer: 600700] erhältlich. Im Set ist folgendes enthalten:

  • Temperatursensor und 3 m QuadBand GSM-Antenne
  • Universalnetzteil für US, EU und UK
  • USB-Kabel für Konfiguration

 

Ares 10 LTE E ist ein kostengünstiges GSM- und LTE-Thermometer zur Fernüberwachung und Alarmierung über GSM für Standorte ohne LAN-Zugang. Schließen Sie bis zu 3 externe Sensoren und 2 potenzialfreie Kontaktdetektoren an.

Ares 10 LTE E überwacht die Messwerte der angeschlossenen Sensoren. Wenn ein Wert die Alarmschwelle erreicht, sendet das Gerät eine E-Mail oder eine Textnachricht (SMS) oder wählt bestimmte Nummern. Nutzen Sie das kostenlose SensDesk-Portal, um Messdaten in einem komplexen Dashboard anzuzeigen.

Ares 10 LTE-Produkte sind bereit für den Remote-Masseneinsatz mit FOTA (Firmware Over The Air).

Das Ares10 LTE E ist für Netze in Europa ausgelegt. Sollten Sie für Amerika oder Australien Geräte benötigen, dann kontaktieren Sie uns bitte.

 

Features

  • 3x 1-Wire UNI/1-Wire Eingang
  • Das Set beinhaltet einen Temperatursensor mit einem bis zu 60 m langen Kabel
  • 2x Digitaler Eingang mit SO Impulszählern
  • Datenlogger für mehr als 250.000 Datensätze
  • Daten können in E-Mail-Anhängen versendet oder über USB heruntergeladen werden
  • Mit der Software HWg-PDMS können S0-Impulse in Kosten pro Zeitraum umgewandelt und nach MS Excel exportiert werden
  • Digitale Eingänge verfügen über 32-Bit Impulszähler, die ihren Wert auch bei Stromausfall behalten
  • 5 x E-Mail und 5 x „SMS+Ring“
  • Ein Sensorwert außerhalb eines eingestellten Sicherheitsbereichs sowie ein DI-Zustandswechsel sendet einen Alarm per E-Mail oder „SMS+Ring“
  • USB-Schnittstelle für die Konfiguration des Gerätes von einem PC aus – ohne dass zusätzliche Software-Installation
  • Fernkonfiguration auch über die Registerkarte „AresConf“ im SensDesk-Portal möglich
  • FOTA-Funktion (Remote Firmware Upload) für umfangreiche Implementierungen
  • Verbunden über LTE und GSM/GPRS (Liste der weltweit verfügbaren APNs)
  • Kompatibel mit einer Reihe von Drittanbieter-SWs (SCADA etc.). Beispiele für Programmierer zur Verwendung des Produkts sind im HWg-SDK verfügbar (Borland C++, MS Visual, VB, C#, PHP, JAVA und mehr).

 

Anwedungsbereiche

  • Stromverteilungsnetze (Umspannwerke, Leitungen)
  • Überwachung von Wasserquellen, einschließlich des Zustands der technischen Ausrüstung
  • Landwirtschaftliche Betriebe (Gewächshäuser, Getreidespeicher, etc.)
  • Straßen-, Autobahn- oder Eisenbahntechnik
  • Temperatur und thermische Ausdehnung von Strukturen
  • Dieselgeneratoren: Umwelt- und Zustandsüberwachung